Ad Publicum
Buch & Kultur PR

Neusser Str. 300
50733 Köln
fon 0221 - 976 29-12, -13
fax 0221 - 976 29-14
info@ad-publicum.de
© Ad Publicum
AgenturLeistungenManagementProjekteTermineReferenzen

Referenzen

Referenzen

Verlage

Residenz Verlag
Amalthea Verlag
Eulenspiegel Verlagsgruppe
Ravensburger Buchverlag
Deutscher Taschenbuch Verlag
Verlag LangenMüller Herbig
Artemis und Winkler Verlag
Eichborn Verlag
Gollenstein Verlag
Verlag Ralf Liebe
Dittrich Verlag
Tisch7
Rose Ausländer Stiftung
Verlag Neues Leben

Autorinnen/Autoren

André M. Hennicke"Der Zugriff"
Ingrid Bachér "Sieh da, das Alter", "Der Liebesverrat"
Boris Becker "Das Leben ist kein Spiel"
Peter Bieri "Wie wollen wir leben?"
Manni Breuckmann "Mein Leben als jugendlicher Draufgänger"
John le Carré "Geheime Melodien"
Guido Eckert "Töte mich, aus Liebe"
Lo Graf von Blickensdorf "Werden Sie doch einfach Graf!"
Dietmar Grieser "Das zweite Ich"
Jochen Hemmleb "Tatort Mount Everest: Der Fall Malloryi"
Edgar Hilsenrath: Gesamtwerk
Katy Karrenbauer "Die Freiheit nehm ich mir"
Doris Konradi "Fehlt denn jemand"
Gabriele Krone-Schmalz "Was passiert in Russland?"
Gabriele Krone-Schmalz "Privatsache"
Ruth Maria Kubitschek "Im Fluss des Lebens"
Michael Lerchenberg "Donner und Blitz auf dem Nockherberg"
Gregor Mayer, Bernhard Odehnal "Aufmarsch"
Franzpeter Messmer "Georg Friedrich Händel"
Maria Nurowska "Dein Name geht Dir voraus"
Ludmila Pavlova-Marinsky "Juri Gagarin – Das Leben"
Iris Radisch und Eberhard Rathgeb "Wir haben es satt!"
Benny Rebel "Mein Abenteuer Wildnis"
Laura Salm-Reifferscheidt und Ann-Christine Woehrl "Voodoo"
Morton Rhue "Ghetto Kidz"
Lars Riedel mit Edwin Klein "Meine Welt ist eine Scheibe"
Jutta Rosenkranz "Mascha Kaléko"
Claude Rudolph liest "Der Todestrieb"
Marianne Sägebrecht "Mein Leben zwischen Himmel und Erde"
Marianne Sägebrecht "Meine Jahreszeiten"
Jochen Schimmang "Auf Wiedersehen, Dr. Winter"
Martin Semmelrogge "Das Leben ist eine Autobahn"
Peter Sodann "Schlitzohren und Halunken"
Werner Schneyder "Manchmal gehen mir meine Meinungen auf die Nerven. Aber ich habe keine anderen."
Armin Strohmeyr "Glaubenszeugen der Moderne"
Armin Strohmeyr "Verlorene Generation"
Arno Surminski "Amanda. Oder ein amerikanischer Frühling"
Jesco von Puttkamer "Abenteuer Apollo 11""
Anne C. Voorhoeve "Einundzwanzigster Juli"
Werner Schneyder "Die Socken des Kritikers"
Boris Zabarko "Nur wir haben überlebt - Holocaust in der Ukraine"
Stefanie Zweig "Die Kinder der Rothschildallee"

Literaturreihe

Literaturreihe "Die Sonne umarmen" – 1000 Jahre deutschsprachige Lyrik von Frauen